KW 50/2015: Gerlinde Kaltenbrunner, 13. Dezember 1970

Gerlinde Kaltenbrunner

Von Franz Johann Morgenbesser from Vienna, Austria – Kaltenbrunner_Gerlinde,Bergsteigerin-3266, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=41332212

Wiki deutsch Wiki englisch
Unter Bergsteigern sind die Achttausender die Goldmedaillen; 14 sind es an der Zahl: Mount Everest, K2, Kangchendzonga, Lhotse, Makalu, Cho Oyu, Dhaulagiri, Manaslu, Nanga Prabat, Annapurna, Hidden Peak (Gasherbrum I), Broad Peak, Gasherbrum II und Shishapangma.
Der erste, der alle 14 Achttausender bestieg, war Reinhold Messner (1986). Erst 2010 schlossen auch zwei Frauen die Reihe ab, und 2011 war Gerlinde Kaltenbrunner die erste Frau, die alle Achttausender sämtlich ohne Zuhilfenahme von Sauerstoffzufuhr bestieg. Sie begann die Serie mit 23 auf dem Broad Peak, erarbeitete sich 11 Gipfel zum Teil in mehreren Anläufen über die folgenden Jahre, meisterte mit dem Mount Everest den höchsten Achttausender im Jahr 2010 und schloss die Reihe 2011 mit dem K2.
Auf ihrer Webseite kann man diverse Expeditionsberichte nachlesen.