Schlagwort: feminismus im pott

umzug

hier sind wir also. ich bin gut angekommen, ich hoffe, meine leser auch.

ich bin trotz massiver motivationsschwierigkeiten und vielen tagen, an denen der schwarze hund mich begleitete, nicht vollständig untätig geblieben. ich darf seit einiger zeit bei der tollen initiative Feminismus im Pott mitarbeiten, und war in diesem rahmen auch für das Internationale Frauenfilmfestival (bzw. die eine veranstaltung, die mein zeitplan mir erlaubte) akkreditiert. darüber habe ich dann auch etwas geschrieben.

der Mai-beitrag ist in arbeit.

 

 

100% mensch TALK

noch eine veranstaltung, auf die ich hinweise, zu der ich aber selbst wohl nicht gehen kann: die gemeinnützige organisation 100% mensch veranstaltet im rahmen ihrer ausstellung WE ARE PART OF CULTURE eine talkrunde zum thema Zukunft. Queer. Feminismus. am kommenden donnerstag, 15. märz, um 19:00 in der volkshochschule düsseldorf, am bertha-von-suttner-platz
talkende sind Dr. Dirk Schulz, dozent für gender studies an der universität köln, Gabriele Bischoff, geschäftsführerin LAG Lesben in NRW, Jennifer Gegenläufer, rap-künstler*in, Johanna Ziemes von Feminismus im Pott und Sven Hensel, slam-poet. moderiert wird das ganze von einem persönlichen liebling von mir: Tarik Tesfu.
gehet hin und äußert euch.