Tag: 25. Juni 2012

esmas geheimnis, 26.06. im kölner weisshaus-kino

morgen läuft im rahmen der kampagne „Einfach spenden. Doppelt helfen!“ der film esmas geheimnis im kölner weisshaus-kino.
die spenden kommen dem verein frauen gegen gewalt e.v. zugute, also bitte zahlreich erscheinen!
im film wird die geschichte einer mutter und ihrer tochter behandelt, die mit der tatsache leben müssen, dass die tochter bei einer vergewaltigung während des bosnienkrieges gezeugt wurde. die kinder, die aus den vergewaltigungen während der balkankrise hervorgingen, sind nun zwischen 21 und 13 jahre alt.

KW 26/2012: Ceán Chaffin, 26. Juni 1957

Wiki deutsch
Dies ist mal wieder ein „Hinter jedem großen Mann“-Eintrag. Ceán Chaffin ist nämlich die Frau, die hinter David Fincher steht, nicht im Sozialen, sondern viel wichtiger: als Produzentin. Das bedeutet, sie ist diejenige, die sich mit dem ganzen pekuniären, organisatorischen Scheiß herumschlägt, damit der Regisseur seine künstlerische Idee umsetzen kann.Wer es mal als Auteur versucht hat, weiß, wie wertvoll diese Person für selbst das kleinste Filmprojekt sein kann. „I’ll take care of it.“ („Ich kümmer‘ mich drum.“) dürfte der Satz ihres Lebens sein.

Auf Chaffins Liste stehen die folgenden Finchers:
The Game
Fight Club
Panic Room
Zodiac
The Curious Case of Benjamin Button
The Social Network
The Girl with the Dragon Tattoo

Vor der Zusammenarbeit mit Fincher war sie unter anderem Produzentin für eines der erinnerungswürdigsten Videos von Michael Jackson (mir jedenfalls ist dieses besonders in Erinnerung geblieben): Scream.

Kennengelernt haben sich die beiden in Japan, beim Dreh zu diesem Blade Runner-basierten Werbespot für Coca Cola: